Sonntag, 19. März

Matinée in Kooperation mit den Akkordeontagen


Violoncello und Bandoneon sind angeblich der menschlichen Stimme am ähnlichsten. Sie begegnen sich auf der Bühne und es ist Liebe auf den ersten Ton. Der Klang ist zwar grundverschieden, im Kern doch ähnlich melancholisch, romantisch und leidenschaftlich und verschmilzt zu einer ausdrucksstarken und facettenreichen Einheit.

Annapaola Jacomella (Violoncello) und Michael Zisman (Bandoneon) spielen Stücke vom Traditionellen argentinischen Tango über Astor Piazzolla bis hin zur eigenen Kompositionen und seltenen Juwelen aus Hollywood und vom Broadway.

www.zisman-jacomella.com


11.00 Uhr

Morgenklänge

Annapaola und Michael Zismann

Violoncello und Bandoneon

 

In Kooperation mit den Akkordeontagen Thurgau

www.akkordeontage.ch



Psychiatrische Klinik Münsterlingen

Gemeinschaftszentrum GZ-Saal

Eintritt: CHF 25.- | 20.-